Fact’s & Figures Februar 

Wer hätte gedacht, dass ich mein wirklich tolles Ergebnis aus Januar noch hätte toppen können. Zwar konnte ich mit 90,9 km, die Gesamtkilometer des Januars nicht ganz erreichen, allerdings benötige ich diesmal nur 13 Trainingseinheiten. Insgesamt konnte ich diesen Monat auch meine Pace deutlich verbessern und mich wieder an die 6:xx min/km gewöhnen.

An meinen Trainingsplan von Polar konnte ich mich, trotz Karneval bei uns im Rheinland, gut halten und merke auch hier weiter deutliche Verbesserungen! Mein Running Index findet sich nun nach den Läufen eigentlich konstant über 45 ein.

Mein Gewicht hat sich (wohl auch dank Karneval und einiger „Ausnahmen“) mittlerweile bei 95,8 eingependelt und ich hoffe hier in Zukunft noch ein wenig fett gegen Muskeln tauschen zu können. Immerhin noch 2,3 kg weniger als die letzte Messung im Januar und 6,2 kg weniger als noch an Weihnachten.

Fact’s and figures

  • 90,9 km (-0,7 km)
  • 11:50:28 ( + 1:41:43 )
  • 7:49 min/km ( – 0:50 min/km )
  • 464 Höhenmeter ( – 143 m)
  • 72% HFmax ( +- 0)
  • 9505 kcal verbrannt
  • Längster Lauf: 1:28:48 (24.02.2017)
  • Weitester Lauf: 11,0 km (24.02.2017)
  • Bester VDot: 38:53
  • Bester Polar Running Indes: 48
  • Entwicklung Gewicht: -2,3 kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.